Über uns

energetisch - impusliv - dynamisch

Das SPECTRUM Saxophonquartett, bestehend aus Stephanie Schoiswohl, Florian Bauer, Daniel Dundus und Severin Neubauer, ist ein junges, dynamisches Ensemble aus Österreich.

Ihre künstlerische Ausbildung genießen bzw. genossen die vier Musiker durch Studien in klassischem und zeitgenössischem Saxophon an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (Österreich) bei Prof. Gerald Preinfalk.

 

Weiters haben einige der Musiker noch ein Studium für zeitgenössische Musik mit dem renommierten Ensemble Klangforum Wien oder ein Studium für Jazz und Popularmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien absolviert. Somit verbindet die Musiker nicht nur eine gleiche universitäre Ausbildung, sondern auch eine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit in diversen Genres.

Das Quartett hat es sich zum Ziel gesetzt, seinem Instrument das weitreichende Spektrum an Farbenreichtum und Klanginnovationen zu entlocken und die Vielfalt der klassischen und zeitgenössischen Saxophonmusik vermehrt zu Gehör zu bringen.

 

SPECTRUM – ein junges Ensemble, das sich voll und ganz seinem Instrument und dessen vielfältigen Möglichkeiten hingibt.